Staudenhibiskus 'Satellite'

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 21 Werktage

Charakteristika 

  • moderne Sorte 
  • futuristische Anmutung 
  • junge Sorte aus der Fleming-Zucht 
  • blühfreudig
  • Höhe: ca. 100 cm
  • exklusiv nur bei uns erhältlich


 

Erläuterungen zu den Topfgrößen und Alter der Pflanzen findet ihr unter Sonstiges in der Tabelle 

Hibiskus 'Satellite'

Seit wir 'Satellite' auf dem Hof haben, warten wir im Sommer täglich auf Nachricht aus dem All. Denn anstelle einer arttypischen Staudenhibiskus-Blüte, bringt diese Sorte Hunderte kleiner Satelliten hervor – zumindest sieht es ganz so aus! 

Zunächst klappen sich die Blütenblätter wie futuristische Solar-Paneele in schrägem Winkel nach unten, und dann wächst der Stempel wie eine gigantische Antenne an den Staubblättern vorbei in die Höhe! Wir sind uns sicher, dass man mit dieser phantastischen Konstruktion der Natur technikbegeisterte Jungs ausgezeichnet in den Garten locken kann. 

Created with Sketch.

Hibiscus moscheutos 'Satellite' ist für alle die Sorte der Wahl, die einen modernen Garten gestalten möchten. Dabei bewegt sich 'Satellite' zwischen Design und Natur, woraus sich viel gestalten lässt. So fantasierten wir neulich über das passende Setting und entwarfen das „Beet Universum“– mit Sonnenblumen und Planeten aus Riesen-Lauch (Allium giganteum) zwischen fernen Sternen aus Wiesenraute (Thalictrum) – umkreist von unserem leuchtend  rötlich blühenden Hibiscus moscheutos 'Satellite'. Wir stellen uns das Zusammenspiel der Farben und Formen fantastisch vor und mögen den Gedanken, dass man mit Blumen im kleinsten Gärtchen das große Ganze erschaffen kann. 

Moderne Sorte für moderne Gärten 

Created with Sketch.

Nicht nur von seiner Wirkung ist Hibiscus moscheutos 'Satellite' eine recht moderne Sorte, auch als Züchtung: 2001 kam sie zur ersten Blüte, seit 2013 ist die Sorte lizensiert. Auch die Züchterin gehört mit Gretchen A. Zwetzig zur nächsten Generation der Fleming-Züchter. Für den blühenden Satelliten kreuzte sie Hibiscus moscheutos mit Hibiscus coccineus (nicht patentiert) und 'TH-56', einer Fleming-Kreuzung.

Die Staude gehört mit durchschnittlich 90 Zentimeter Wuchshöhe eher zu den kleineren Sorten und zeichnet sich durch ihre Blühfreude aus. Ein weiteres Charakteristikum ist der ausgeprägte Blütenkelch, den man auch nach Abklang der Blüte ausgezeichnet als Dekoration nutzen kann.

Botanische Einordnung

Created with Sketch.

Sorte: Hibiskus moscheutos 'Satellite'

Gattung: Hibiskus (Hibiscus)
Familie : Malvengewächse (Malvaceae)
Art:  Sumpfeibisch

Wissenschaftlicher Name:  Hibiscus  moscheutos L.
Hibiskus hybride - H.moscheutos l. x  H. coccineus x H.laevis syn. H.militaris
 


Wuchs

Created with Sketch.
  • Wuchs: horstig / horstbildend, mit aufrechten basalen Stielen, gut verzweigt
  • Wuchsbreite: >100 cm
  • Wuchshöhe: ca. 100 cm oft höher, selten niedriger
  • Wuchsgeschwindigkeit: schnell - erreicht  jährlich die volle Wachstumshöhe
  • Wachstumsbeginn: so wie der Boden sich aufgewärmt hat - im Laufe des Monats Mai beginnt das Wachstum erneut 

Blatt

Created with Sketch.
  • Blattform: 3 bis 5-lappige Blätter (ahornähnlich)
  • Laubfarbe: dunkelgrüne, leicht violette geädert

Blüte

Created with Sketch.
  • Blüte: große, einfache, mit 5 Petalen (Blütenblätter, Kronblätter)
  • Duftintensität: 0 von 10
  • Blütenfarbe: von präsentem Pinkrot in voller Sonne flammendes Orangerot 
  • Blütengröße: je wärmer die Tages- und Nachttemperaturen, desto größer die Blüten
  • Blütezeit: August bis Oktober (bei guter Wasser- und Nährstoffversorgung)



Anforderungen

Created with Sketch.
  • Standort: Sonne bis halbschatten (halbsonnig), je mehr Sonne, desto mehr Blüten. 
  • Boden: humos (fruchtbar), durchlässig, neutral bis leicht sauer
  • Bewässerung: in der Wachstumsperiode gut wässern 
  • Klima: Stadtklimafest, Winterhärtezone 4 = winterhart bis -34,5 ° C, hitzetolerant


Frucht

Created with Sketch.
  • Frucht: fünffächerige Kapselfrüchte 

Wurzel

Created with Sketch.
  • Wurzelsystem: herzförmig, horstig

Sontiges

Created with Sketch.
  • Besonderheiten: Nutzpflanze: Blüten eignen sich für Salate, Gelee & getrocknet als Tee oder auch zum färben u.v.m. Die Blüten enthalten Zitronensäure, Apfelsäure, Weinsäure, Hibiskussäure, Anthocyane, Flavonoide, Phytosterole, Schleimstoffe, Vitamin C und Pektine.
  • Insektenrelevanz: Bienen, Hummeln, Schmetterlinge
  • Verwendung: Solitär, Kübel und Beet & Rabatten
  • Giftigkeit: Nein, eher Gesund 😊


Topfgröße / Alter der Pflanzen:

  • 9 cm Töpfe sind im Rechteckformat oder in Rundtöpfen - die Pflanzen dieser Sorte haben wenigstens schon einen Winter hinter sich und haben bereits 2019 geblüht. Diese Pflanzen werden in der Regel im Pflanzjahr, je nach Sorte, 30-50 cm breit (natürlich gibt es Ausnahmen).
  • 2 Liter Töpfe Ø 17 cm - diese Pflanzen sind älter und werden dementsprechend breiter im ersten Pflanzjahr. Die Qualität entspricht einer Solitärpflanze. 
  • Bitte plant grundsätzlich einen Ø von ca. 100 cm beim Pflanzen ein.


 Wachstumshöhen / Blütezeiten:

  • Alle Angaben beziehen sich auf unsere Standort-, Boden- und Klimaverhältnisse und können abweichen.
  • Unsere Pflanzen wachsen draußen auf und sind von klein auf abgehärtet.
  • Der Umwelt zur liebe nutzen wir keine Wachstumshemmer (Stauchungsmittel)  auch keine Spritzmittel (Pestizide). Man sieht also eventuell mal am Blatt ein Knabberloch von z.B. einem Käfer oder ähnliches. 


 Fotos / Bilder:

  • Die Pflanzenfotos wurden von uns erstellt und wir haben versucht die Farben (auch die Farbänderungen bei extremer Sonneneinstrahlung) so gut wie möglich darzustellen.
  • Für private Zwecke könnt ihr Euch gerne ein Foto kopieren - für alle anderen Zwecke greift das Urheberrecht.