Hibiscus coccineus 'Star Of Texas'

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 21 Werktage




Charakteristika 

  • scharlachrote Blüten
  • große offene Blüten Ø ca. 20 cm
  • gefingerte Blätter, ähnlich Hanf
  • offener Wuchs
  • Höhe: ca. 300 cm


Hibiscus coccineus 'Star of Texas' hat einen gigantischen Wuchs, er kann über 300 cm hoch werden. Die Pflanze macht sehr kräftige basale Stiele mit guten Knospenansatz. An den basalen Stielen bilden sich gute Verzweigungen, welche ebenfalls Knospen & Blüten  ausbilden. Die Blüten sind sehr weit offen und wirken wie Sterne.

Hibiscus coccineus, der Rote, hat viele Namen und alle sind passend. Coccineus bedeutet übersetzt scharlachfarbend somit wird er auch 'Scharlach Hibiskus'  'Scarlet Star' oder 'Brilliant Hibiskus' genannt.  Der Stern von Texas kommt nicht wie der Name vermuten läßt in Texas vor, seine ursprüngliche Heimat ist in Georgia und Florida. Auch in diesen Regionen gab es winterliche Minustemperaturen von über - 20°C. 




Botanische Einordnung

Created with Sketch.

Name Hibiscus coccineus 'Star of Texas' 

Gattung: Hibiskus (Hibiscus)
Familie : Malvengewächse ( Malvales)
Art:  Sumpfeibisch

Wissenschaftlicher Name:  Hibiscus coccineus


Wuchs

Created with Sketch.
  • Wuchs: horstig / horstbildend, kräftige basale Stiele, verzweigt, konisch
  • Wuchsbreite: >100 cm
  • Wuchshöhe: ca. 300 cm - oft höher, selten niedriger
  • Wuchsgeschwindigkeit: schnell - erreicht  jährlich die volle Wachstumshöhe
  • Wachstumsbeginn: so wie der Boden sich aufgewärmt hat - im Laufe des Monats Mai beginnt das Wachstum erneut 

Blatt

Created with Sketch.
  • Blattform: filigran, gefingert, schmal, hanfähnlich Form erinnert an Cannabis sativa
  • Laubfarbe: dunkelgrün, leicht rötlich geädert

Blüte

Created with Sketch.
  • Blüte: einfach, offene mit 5 Petalen (Blütenblätter, Kronblätter)
  • Duftintensität: 0 von 10
  • Blütenfarbe: leuchtend scharlachrot
  • Blütezeit: junge Pflanzen später August(September) bis Oktober 
  • Blütengröße: je wärmer die Tages.- und Nachttemperaturen, desto größer ist die Blüte

Anforderungen

Created with Sketch.
  • Standort: Sonne bis halbschatten (halbsonnig), je mehr Sonne, desto mehr Blüten. 
  • Boden: humos (fruchtbar), durchlässig, neutral bis leicht sauer
  • Bewässerung: in der Wachstumsperiode sehr gut wässern 
  • Klima: Stadtklimafest, Winterhärtezone 7 = winterhart bis -18 ° C, hitzetolerant

Frucht

Created with Sketch.
  • Frucht: fünffächrige Kapselfrucht

Wurzel

Created with Sketch.

Wurzelsystem: herzförmig / horstig

Sonstiges

Created with Sketch.
  • Besonderheiten: Blüten eignen sich für Salate, Gelee & getrocknet als Tee oder auch zum färben u.v.m. Die Blüten enthalten Zitronensäure, Apfelsäure, Weinsäure, Hibiskussäure, Anthocyane, Flavonoide, Phytosterole, Schleimstoffe, Vitamin C und Pektine.
  • Insektenrelevanz: Bienen, Hummeln, Schmetterlinge
  • Verwendung: Solitär, Kübel und Beet & Rabatten
  • Giftigkeit: Nein, eher Gesund 😊