Staudenhibiskus 'Jazzberry Jam'

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 1 - 14 Werktage

Charakteristika

  • überlappende, leuchtend magenta Blütenblätter
  • leicht gerüschte Blüten 
  • kompakt, gut verzweigt
  • Wuchshöhe ca. 150 cm
  • langlebig


Weitere Info`s siehe Tabelle unten und unter FAQ 

2 L. Töpfe werden für den Versand eingekürzt!
In der Gärtnerei oder auf unseren Veranstaltungen mit Blüten & Knospen erhältlich. 

Hibiskus 'Jazzberry Jam' 


Kann eine Staude musikalisch sein? Der Staudenhibiskus 'Jazzberry Jam' improvisiert volltönende Magenta-Blüten taktvoll zu sattgrünem Laub und spielt aus einem Kranz hellgoldener Staubgefäße wie Saxophone ihre rotvioletten Blütenstempel in die Luft. 'Jazzberry Jam' schafft es tatsächlich in einer melodischen Art, Hibiscus moscheutos wieder einmal ganz neu zu interpretieren! 

Created with Sketch.

Das Besondere an diesem Staudenhibiskus ist die Farbe: Wir haben noch nie ein Magenta derart intensiv leuchten sehen, wie bei 'Jazzberry Jam'. Dabei wirkt dieser Staudenhibiskus trotzdem nicht schrill, sondern strahlt gelassene Eleganz aus. Wie er das macht, ist uns ein Rätsel. Vielleicht ist es der kräftige, edle Wuchs oder die leger überlappenden Blütenblätter? Sein Name 'Jazzberry Jam' passt auf jeden Fall wie Biene auf Blüte! 


Blüten mit Wetterschutz

Created with Sketch.

Als wir Hibiscus moscheutos 'Jazzberry Jam' 2009 in unser Sortiment aufgenommen haben, ist uns aufgefallen, dass selbst ungemütliche norddeutsche Regentage dem strahlenden Flor dieser Sorte nichts anzuhaben schienen. Daraufhin verglichen wir seine Blüten mit denen seiner Artgenossen und stellten fest, dass er besonders dicke, unempfindliche Blütenblätter hat. Das fällt nicht sofort ins Auge, ist aber sehr praktisch. Es ist also durchaus eine Sorte, die wir für windige und wetterunbeständige Regionen besonders empfehlen können, denn er ist auch sonst sehr robust.  


Jazzige Staude mit Beet-Präsenz

Created with Sketch.


'Jazzberry Jam' wird im Durchschnitt 1,50 Meter hoch. Damit ist er nicht der Größte, Sorten wie 'Fireball' oder 'Old Yella' erreichen bis zu zwei Meter. Gleichwohl: Die Beet-Präsenz dieser jazzigen Staude ist enorm. Tatsächlich bringt er mit seiner Ausdrucksstärke und souveränen Lässigkeit echten Glam in jede lockere Pflanzen-Zusammenstellung. Auch als Solitär-Staude ist er eine gute Wahl. 

Die robusten Blüten eignen sich zudem sehr gut für eine extravagante Dekoration. Sie sehen z.B. in einer Schüssel mit Wasser im Badezimmer oder auf dem Esstisch sehr schön aus. 

Botanische Einordnung

Created with Sketch.

Sorte: Hibiskus  'Jazzberry Jam'

Gattung: Hibiscus
Familie: Malvengewächse ( Malvaceae)
Art:  Sumpfeibisch synonym Staudenhibiskus

Wissenschaftlicher Name:  
Hibiskus hybride - H.moscheutos l. x  H. coccineus x H.laevis syn. H.militaris

Wuchs

Created with Sketch.
  • Wuchs: horstig / horstbildend, mit aufrechten basalen Stielen, gut verzweigt
  • Wuchsbreite: >100 cm
  • Wuchshöhe: ca. 150 cm - selten niedriger oder höher
  • Wuchsgeschwindigkeit: schnell - erreicht  jährlich die volle Wachstumshöhe
  • Wachstumsbeginn: so wie der Boden sich aufgewärmt hat - im Laufe des Monats Mai beginnt das Wachstum erneut 

Blatt

Created with Sketch.
  • Blattform: grüne, 3-lappige Blätter 
  • Laubfarbe: grün

Blüte

Created with Sketch.
  • Blüte: einfach, mit 5 Petalen (Blütenblätter, Kronblätter)
  • Duftintensität: 0 von 10
  • Blütenfarbe: attraktives leuchtend magenta
  • Blütezeit: August bis Oktober 
  • Blütengröße: je wärmer die Tages.- und Nachttemperaturen, desto größer ist die Blüte

Anforderungen

Created with Sketch.
  • Standort: Sonne bis halbschatten (halbsonnig), je mehr Sonne, desto mehr Blüten. 
  • Boden: humos (fruchtbar), durchlässig, neutral bis leicht sauer
  • Bewässerung: in der Wachstumsperiode gut wässern 
  • Klima: Stadtklimafest, Winterhärtezone 4 = winterhart bis -34,5 ° C, hitzetolerant


Frucht

Created with Sketch.
  • Frucht: fünffächerige Kapselfrüchte 

Wurzel

Created with Sketch.
  • Wurzelsystem: herzförmig, horstig

Sonstiges

Created with Sketch.
  • Besonderheiten: Blüten eignen sich für Salate, Gelee & getrocknet als Tee oder auch zum färben u.v.m. Die Blüten enthalten Zitronensäure, Apfelsäure, Weinsäure, Hibiskussäure, Anthocyane, Flavonoide, Phytosterole, Schleimstoffe, Vitamin C und Pektine.
  • Insektenrelevanz: Bienen, Hummeln, Schmetterlinge
  • Verwendung: Solitär, Kübel und Beet & Rabatten
  • Giftigkeit: Nein, eher Gesund 😊


Topfgröße / Alter der Pflanzen:

  • 9 cm Töpfe (9x9x10 = 0,5 L.) sind im Rechteckformat oder in Rundtöpfen - die Pflanzen dieser Sorte haben bereits im Vorjahr geblüht und sind sehr kräftig. In der Regel werden die Stauden im Pflanzjahr, je nach Sorte, 30-60 cm breit (natürlich gibt es Ausnahmen).


  • etwas jünger, dafür günstiger - 9 cm Töpfe sind im Rechteckformat oder in Rundtöpfen - ist ausreichend Sonne, Wärme & Pflege gegeben, dann werden die Pflanzen im Sommer blühen. Eine Blüte können wir im Jahr nach der Pflanzung aber nicht garantieren. In der Regel werden die Pflanzen im Pflanzjahr, je nach Sorte, 20-30 cm breit (natürlich gibt es Ausnahmen).


  • 2 Liter Töpfe Ø 17 cm - diese Pflanzen sind älter und werden dementsprechend breiter im ersten Pflanzjahr. Die Qualität entspricht einer Solitärpflanze.  


  • Je älter die Staudenhibiskus, desto größer die Anzahl der Blüten. 


  • 5 Liter Topf und größer-sehr starke Stauden für die Einzelstellung oder als füllender Mittelpunkt in Beeten. Die Hibiskus-Stauden in C5 oder größer, erreichen im Pflanzjahr eine sehr gute Breite bzw. vollen Durchmesser und bilden schon eine beeindruckende Anzahl Blüten aus . 


  • Bitte plant grundsätzlich einen Ø von ca. 100 cm beim Pflanzen ein.


 Wachstumshöhen / Blütezeiten:

  • Alle Angaben beziehen sich auf unsere Standort-, Boden- und Klimaverhältnisse und können abweichen.
  • Unsere Pflanzen wachsen draußen auf und sind von klein auf abgehärtet.
  • Der Umwelt zur liebe nutzen wir keine Wachstumshemmer (Stauchungsmittel)  auch keine Spritzmittel (Pestizide). Man sieht also eventuell mal am Blatt ein Knabberloch von z.B. einem Käfer oder ähnliches. 


 Fotos / Bilder:

  • Die Pflanzenfotos wurden von uns erstellt und wir haben versucht die Farben (auch die Farbänderungen bei extremer Sonneneinstrahlung) so gut wie möglich darzustellen.
  • Für private Zwecke könnt ihr Euch gerne ein Foto kopieren - für alle anderen Zwecke greift das Urheberrecht.